Hermes / Merkur - Fontänenrondell Sanssouci.
Hermes (Merkur) ist
gemäß der griechischen Mythologie der Schutzgott des Verkehrs, der Reisenden,
der Kaufleute und der Hirten
aber auch der Diebe.
Als Götterbote verkündet er die Beschlüsse des Zeus und führt die Seelen der Verstorbenen in den Hades (Unterwelt).

Hermes ist hier mit seinen Attributen Flügelhut und Flügelschuhe - die er sich schnürt - dargestellt,
das Kerykeion (Hermes- oder Heroldstab) hat er niedergelegt.

Sein
Pendant in der römischen Mythologie ist Merkur,
ein Sohn des Zeus, der ihn zu seinem Boten machte
und als solcher begleitete er die Seelen der Abgeschiedenen in den Hades vor den Gott der Unterwelt.

********************************************************************
Die originale Skulptur ist das Werk des französischen Bildhauers
Jean Baptiste Pigalle (* 1714; † 1785)
aus dem Jahr 1748.

Die
Kopie wurde von dem Bildhauer Wolfgang Wille (* 1941) im Jahr 2010 angefertigt.
Für Quereinsteiger:  Startseite der Homepage pfeil.gif (272 Byte) Zurück zum Park Sanssouci