Neue Palais im Park von Sanssouci
Das Neue Palais, im Gegensatz zum eleganten Schloss Sanssouci ziemlich massiv,

schließt das westliche Ende der Hauptachse durch den Park ab. Hier die Park-Seitenansicht.
1763 - 1769  von Büring , Manger, Gontard und Legeay erbaute Sommerresidenz Friedrich des Großen.

Fanfaronade (Eine kleine Prahlerei) nannte Friedrich II. das Neue Palais.

Am Ende des Siebenjährigen Krieges, 20 Jahre nach dem Bau von Schloss Sanssouci, entstand diese gewaltige Sommerresidenz,
als Ausdruck des Triumphes am Ende gewaltiger Schlachten und als trotzige Selbstbehauptung, angesichts der Kosten dieses Krieges.
Für Quereinsteiger:  Startseite der Homepage pfeil.gif (272 Byte) Zurück zum Park Sanssouci